EVE API + SDE. Ein mächtiges Werkzeug

Spielt man länger als ein paar Tage EVE Online, wird man unweigerlich über das Thema API stolpern. In der Regel weil man Tools, wie Evemon, Aura oder ähnliches nutzt, oder weil die Corp der man beitreten möchte, die Herausgabe einer API fordert.

Doch was ist diese API überhaupt? API ist die Abkürzung für „application programming interface“ und bietet eine Schnittstelle, über welche sich bestimmte Daten auslesen lassen. Bei EVE Online bedeutet diese API, dass man, je nach vergebener Berechtigung, alle Daten zu Deinen Charakteren, Corporation, Ingamemails, Geldbewegungen, Kriege, etc auslesen und weiterverarbeiten lassen.

Das Alleine bedeutet schon eine Menge Info, die man nutzen kann. Geparrt mit dem aktuellen SDE (dem Datenbankexport durch CCP) lassen sich diese Werte noch weiter verarbeiten. So lassen sich z.b. TypeIDs auflösen, Routenplaner für EVE bewerkstelligen, oder auch Trackingtools für die eigene Industrie schreiben.

Es gibt mittlerweile unzählige 3rd party tools, welche einem das Leben bei EVE leichter machen. Doch sollte man sich immer vergegenwärtigen, WEM man seine API Daten da gegebenenfalls zur Verfügung stellt und auch welche Berechtigung die API haben soll. Schließlich sollte nicht jeder meine Geldbewegungen oder Mails lesen können.

Ich selber habe auch angefangen, mich mit der API auseinander zu setzen. Hierzu später mehr…

6 Chars.. eine kleine Vorstellungsrunde

Nachdem ich mit EVE eine Weile gepielt habe, wurde mir schnell klar, dass es durchaus Vorteile hat, mehrere Charaktere zu bespielen. Und da man die drei Charakterslots, welche man pro Account zur Verfügung hat, nicht parallel spielen kann, mussten weitere Accounts her. Ursprünglich war die Idee, mir eine Flotte von Minerchars heranzuzüchten, um so effektiver Minern zu können (geplant waren mal 2 Hulks + Orca). Mittlerweile habe ich aber andere Prioritäten.

Nun aber zu meinen Chars:

Tiberius Zol

Tiberius Zol ist mein „Mädchen für alles“. Er war mein erster Charakter und hat angefangen bei PVE, über Incursion, PVP, PI und Produktion so ziemlich alles querbeet geskillt. Er ist auch das Zugpferd, wenn es darum geht, meinen anderen Chars ein NPC Standing zu verpassen.

 

Malus Zol

Malus Zol war mein zweiter Char, welcher sich ausschließlich um Industrie und alles was damit zusammenhängt auseinandersetzt. Er kann Frachter fliegen, Hulk benutzen, minern und ist mein Hauptproduzent für T1 und T2 Zeugs. Zur Zeit ist die Planung, die Produktion mit ihm auf Capitalstuff auszubauen.

Sarukan Zol

Sarukan Zol ist mein Wurmlochsklave. Er sitzt in einem C1 Wurmloch, scannt nach Ausgängen für die Corp, betreibt dort PI und macht ansonsten nicht viel.

 

 

Hohiro Ward

Vor ein paar Wochen neu hinzugekommen ist Hohiro Ward. Er wird das zweite Standbein in der Produktion und soll mir helfen, die Produktion von Zeugs noch weiter auszubauen. Bis alle Skills soweit sind, wird es aber noch ein bisschen dauern. Ich kann mir vorstellen, ihn anschließend ebenfalls Mining und Frachterskills trainieren zu lassen.

Zu den vier oben genannten Chars gibt es dann noch zwei weitere, die sich außerhalb der Corp bewegen. Ein Händler, der auf Station sitzt und nichts anderes macht, als An- und Verkauf. Damit lässt sich, neben der Produktion hervorragend verdienen. Zusätzlich gibt es einen reinen PVP Char, der sich gern auch mal außerhalb der CONCORD Regeln bewegt. In letzter Zeit liegt dieser Char aber ziemlich brach. Vielleicht sollte ich mal wieder mit ihm andere Spieler ärgern. gehen. 🙂

Es ist vollbracht..

Nachdem es nun fast 1,5 Jahre her ist, dass ich mit Eve Online angefangen habe und auch schon mehrfach mit dem Gedanken gespielt habe darüber zu berichten, habe ich mir heute mal die Zeit genommen, eine Domain zu bestellen und einen Blog hinterlegt. Hier wird nun nach und nach noch das Design angepasst und der Blog mit Inhalten gefüllt. Ich berichte dann über meine Erlebnisse in und um Eve Online und wie meine Weltherrschaftspläne gedeien. 😉

Wie ein EVE Spieler die Weltherrschaft an sich reisst.