Schlagwort-Archive: RL

eve-versum.de im neuen Design

Wer mir auf Twitter folgt, mag es schon mitbekommen haben. Der gute Rixx Javix hat mir netterweise ein Logo für meine Webauftritte im Twitch, Twitter und Youtube gebastelt. Ich wollte ein einheitliches und wiederkehrendes Element in meinem Design haben, damit ich überall quasi “identifiziert” werden kann.

Neues Logo DesignIch hatte eine grobe Idee eines Logos und habe diese mit Rixx besprochen und schon nach einigen Tagen ist das hier dabei rausgekommen.

Ziemlich genau das, was ich auch im Kopf hatte. Mir waren die Tristan wichtig, die ein “Karo” umkreist, in der mein “T” für Tibbers oder Tibbs steht und es sollte “Quafeblaue” Elemente besitzen.

Ich hab dann angefangen das neue Logo überall hinzuspammen (sorry dafür, dass ihr das nun schon wieder ertragen müsst) und angefangen, alle Auftritte entsprechend umzubauen. Sowohl Twitch, als auch Twitter enthalten nun schon das neue Design, wobei Twitch noch der Background überarbeitet wird.

Heut Nacht habe ich dann das Design dieses Blogs ebenfalls überarbeitet und bin echt begeistert, wie es nun aussieht. Ich habe auch wieder mein Logo eingebaut und das vorherige Grün gegen das Blau getauscht.

Hier nochmal zum Vergleich der alte Auftritt:
Altes Webseiten DesignUnd? was sagt ihr?

Lasst mir gern eure Meinung da oder Verbesserungs-vorschläge, nicht nur bezüglich des Blogs, sondern gern auch der anderen Auftritte.

Ich freue mich auch über (konstruktive) Kritik.

 

 

Ich bin wieder da…

Wow, es ist jetzt schon fast ein Jahr her, seitdem ich das letzte Mal geschrieben habe.  Aber mich gibt es noch. Ich bin wieder da…

Es war ein bewegtes Jahr. Beruflich sind viele neue Verantwortungsaspekte dazu gekommen. Privat hat sich auch das ein oder andere Verändert und auch in EVE Online ist in dem Jahr viel passiert. Wenn auch ohne mich.

Ich kann gar nicht sagen, warum ich  in eine inaktivität gefallen bin. Ich denke am Ende war es eine Kombination aus Langeweile, Zeitmangel und anderen Interessen, die in den Fokus gerückt sind. Nichtsdestotrotz habe ich den ein oder anderen Charakter weiterskillen lassen und hin und wieder ins (mittlerweile neue) Forum geschaut.

Ganz Up to Date bin ich sicher nicht. Ich werde auch einige Zeit benötigen, um mich wieder zurecht zu finden und mein Zeitmangel ist geblieben, also werde ich ein wenig Planen müssen, was ich in nächster Zeit so treibe. Ich werde versuchen, auch hier wieder aktiver zu sein und vielleicht endlich den ein oder anderen Guide fertig zu stellen.

Nichts desto trotz, nur um es nochmal zu erwähnen: Ich bin wieder da…

The Hype is real – G-Fleet und endlich einen Schritt weiter

Jaja, lange nichts geschrieben und nun gleich zwei Beiträge kurz hintereinander, aber ich bin grade in Stimmung. Und das muss genutzt werden. Diese Woche ist endlich G-Fleet in Düsseldorf. Mein erstes größeres EVE Event seit langem. Ich freue mich, einerseits, weil EVE… andererseits einfach auf viele Leute, die ich nun im Laufe der Zeit online / im Spiel / bei Twitter kennengelernt habe und die ich nun endlich auch mal (wieder) persönliche treffe.

Zum Thema G-Fleet gab es ja auch schon den ein oder anderen Blogbeitrag meiner werten Bloggerkollegen. Insbesondere auf den Beitrag bei giantsecurecontainer.de möchte ich aber nochmal besonders eingehen. Dort begründet ein Spieler sein “fortbleiben” bei der G-Fleet auf Grund von in-Game Differenzen.
Da frage ich mich doch ernsthaft, was stimmt denn da nicht? EVE sollte ein entsprechend Erwachsenes und reifes Klientel haben. Wird zumindest an allen möglichen Stellen immer wieder propagiert. Wie kann man dann, weil man einen Spieler und Sponsor der G-Fleet im Spiel als Gegner hatte, gleich ein RL Event streichen? Vor allem mit der Begründung: “Spieler mag anderen Spieler nicht und boykottiert uns im Spiel. Total unreif. Deshalb mag ich Spieler nicht und boykottiere eine RL Veranstaltung, die Spieler unterstützt.” Ja nee, is klar..

Ich für meinen Teil freue mich drauf, egal welche Beziehung ich zu Spielern im Spiel habe. Hauptsache auf einem Event treffen. Denn wir spielen alle das gleiche coole Spiel, was uns somit zu gleich coolen Leuten macht. ^^

Ein anderes freudiges Ereignis meinerseits war diese Woche das Schlüpfen eines Baby-Jumpfrachters in meinem Hangar. JumpfrachterOder mit anderen Worten, ein Alt ist schon seit einer Weile fähig einen Jumpfrachter zu fliegen und nun habe ich den ersten Jumpfrachter meines Lebens selbst produziert.
Jawohl. Es hat gedauert, es hat Blut und Schweiß gekostet, aber er ist fertig und steht frisch lackiert und poliert zu Verfügung.
Für manch einen mag das Kleinkram sein, aber wer mal einen T2 Frachter vom Anfang bis Ende konzipiert und gebaut hat, weiß, dass es nicht “mal eben” gemacht ist.

So, soviel zu meiner letzten Woche. Ich hoffe, ich sehe viele von euch am WE in Düsseldorf. Wer quatschen möchte, ich bin einer von denen, die mit coolem Villore Accords T-Shirt rumläuft (und auf Tiberius Zol hört).

Sommerloch, EVE Events, Streaming und der ganze Rest…

Ja mich hat es diesmal auch erwischt. Das verflixte Sommerloch.

Sommerloch

Eigentlich jedoch weniger wegen Sommer, sondern viel mehr wegen der fehlenden Zeit. Beruflich läuft es im Moment nicht ganz Rund. Zu viel Arbeit für zu wenig Köpfe. Das sorgt für eine Menge Reibung und auf sowas reagiere ich leider Allergisch.

Allerdings hat mir auch mein Sommerurlaub nicht geholfen, die typische Sommerlochphase zu überwinden. Zu viel war liegen geblieben und wollte erledigt werden und so richtig abschalten konnte ich auch nicht. Daher hänge ich noch in diesem Sommerloch fest und versuche mich gerade Mühsam herauszuarbeiten. Hier kommen die EVE Events ins Spiel.

EVE Events

gfleetEuer Mr. Tibbers hat sich für die nächsten größeren EVE Events G-Fleet in Düsseldorf, EVEsterdam in Amsterdam und das kommende EVE Fanfest in Island vorgenommen, dort zu erscheinen, Kontakte zu knüpfen (oder auszubauen) und eine coole Zeit mit coolen Leuten zu haben. Kurz, Socializing in Reinform.  Ich freue mich darauf, viele Menschen, die ich sonst nur von Twitter & co kenne, persönlich zu treffen, ein Bierchen zu zischen und vielleicht auch das ein oder andere Projekt anzuleiern, welches in meinem Kopf rum schwebt.

Streaming

Eins dieser Projekte ist das Twitch/YouTube-Streaming. Schon lange hege ich den Wunsch, meine noobigen Ausflüge zur Belustigung anderer Menschen auch mal öffentlich zu machen. Dabei bin ich nicht mal auf EVE beschränkt, sondern ebenso bei The Division, Diablo III oder ähnliches einfach mal zu streamen. Da ich doch sehr casual und sehr wenig PRO bin, könnte dies für den ein oder anderen Spaß sorgen. Außerdem schwebt es mir immer noch vor, das ein oder andere Communityprojekt zu starten und zu streamen. Da meine Uploadgeschwindigkeit aber nun auch endlich ein Streaming möglich macht, würde ich diese Events gern nutzen, um den ein oder anderen erfahrenen Streamer auszuquetschen. Ich bin gespannt.

In diesem Sinne.. nein, ihr seid mich nicht los, auch wenn gerade nicht so viel von mir kommt. Es wird wieder mehr werden. Die nächste Winterzeit kommt bestimmt. ;)

 

Financial Report 06.2015

Auch wenn ich RL bedingt im Juni nicht ganz so viel Zeit hatte und diese eher komprimiert in EVE verbracht habe,  hier der aktuelle Financial Report.

Wie man sieht, kann ich wieder ein saftiges Plus im Gesamtvermögen verzeichnen:

Report_2015-06

Ja, ich weiß, im Profit steht was von -2Mrd. Das ist aber tatsächlich meiner mangelnden Zeit geschuldet. So konnte ich mich nicht so um meine Sellorders und dem transfer meiner gebauten Waren widmen, wie nötig (einen ganzen Schwung habe ich heute zu meinen tradehubs gebracht).

Unterm Strich sieht man aber, dass ich im Vergleich zu letzten Monat wieder fast 6,5 Mrd ISK an Gesamtvermögen dazu gewonnen habe.  Und das, obwohl ich meine Harbinger Navy Issue, die mir zerlegt wurde ersetzt habe und ich die POS mittlerweile allein befülle. Die Lootfee aus COSMOS und Epic Arcs war auch diesen Monat gut zu mir und so konnte ich nebst Standing bei Caldari von 9,2 auch Dinge, wie Michi’s Excavation Augmentor  und das Hyasyoda Mobile Laboratory zu ISK machen. Besonders ersteres wird mit über 1,1 Mrd gehandelt und macht den größten Batzen im Loot aus.

Im Juli habe ich glücklicherweise Urlaub und somit hoffentlich Zeit, mich intensiver um EVE zu kümmern.  Im Moment plane ich die Monatliche Produktion, werde meinen Main noch ein wenig Standing bei Gallente farmen lassen und dann auch ins FW verfrachten und hoffentlich wieder aktiver spielen.

In diesem Sinne.

Fly (un)save. o7

Wieder da…

Wie dem ein oder anderen vielleicht aufgefallen ist, war mein Blog (und auch diverse andere Seiten von mir) offline. Scheinbar gab es diverse PHP Zombieprozesse auf der Maschine, die meinen Verfügbaren Speicher gefressen haben und 1und1 sah sich wohl ausserstande, diese einfach mal kurz und schmerzlos zu killen. Naja lange Rede kurzer Sinn. Nachdem ich das nun nach eigener Recherche herausgefunden und selbst beendet habe, hoffe ich das nun wieder alles Stabil läuft. Ich werde das zumindest im Auge behalten.

In diesem Sinne. Bald gibt’s wieder mehr. :-)

Fernzugriff auf den EVE Client

Da ich beruflich häufiger unterwegs bin und gern auch mal einen Industriejob oder Skill nachschiebe, wenn ich im Büro bin, habe ich nach Möglichkeiten gesucht, mal eben schnell auf den EVE Clienten zuzugreifen, ohne ständig mein Notebook mitschleppen zu müssen.

Es war leider keine Option, den EVE Clienten aufs Unternehmensnotebook zu packen. Gut Im nachhinein betrachtet ist das wohl auch eine sinnvolle Reglementierung.

Nach verschiedenen Trial&Error Versuchen bin ich bei zwei Möglichkeiten hängen geblieben. Beide setzen natürlich immer voraus, dass mein Rechner zuhause läuft und mit dem Internet verbunden ist.

Variante 1: Fernzugriff perTeamviewer.
Als IT Unternehmen haben wir den Glücksfall, einigeTeamviewerlizenzen zu haben. Also habe ich mir auf meinem Rechner zuhause den Unbeaufsichtigten Zugriff installiert. Zugegeben, PVP Aktionen würde ich damit nicht starten wollen, aber für Marktaktionen oder Industriejob nachschieben ist es akzeptabel.

Variante 2: Splashtop Streamer.
Hier bin ich tatsächlich positiv überrascht, denn hiermit kann ich auch per Android-Tablet mal eben auf meinen PC zugreifen und das Streaming funktioniert meiner Meinung nach noch besser, als mit Teamviewer. Auch hier wurde ein entsprechendes Programm für den Fernzugriff installiert. Zusätzlich muss man sich beim Splashtop Betreiber registrieren. Gut einen Haken gibts ja immer.

Richtig gut funktioniert Splashtop im WLAN, da hier die Verbindung natürlich optimal läuft. Es gibt noch einen weiteren Haken. Möchte man außerhalb des heimischen Netzes auf den Splashtop Desktop zugreifen so gibt es hier ein kostenpflichtiges Addon. Eine Möglichkeit das zu umgehen, wäre eine VPN Verbindung, welche sich sogar über das Handy aufbauen lässt. So liesse sich theoretisch der Splashtop Desktop erreichen, ohne das Addon zu kaufen. Zumindest so lange, bis der Betreiber diesen Punkt erkennt und unterbindet. ;-)

Habt ihr noch weitere Möglichkeiten gefunden, wie ihr aus der ferne EVE bedienen könnt? Abgesehen vom neuen Windows Tablet natürlich. :D

RL vs. Bomberfleet 1:0

Tja.. da ist in der Corp ne Bomberfleet geplant.. man bereitet sich drauf vor, wechselt auf den PVP Clon, fittet den Bomber, fliegt 20 Jumps durchs All.. und dann kommt es doch anders. Ist wohl ein klassischer Fall von fail, wenn man dann Abends ausgiebig Essen kocht und feststellt, dass das Zeitmanagement voll versagt hat.

Naja Ende vom Lied: Mr. Tibbers steht in der Küche und kocht zuende, während andere in ihren Bombern Spaß haben. Nächstes mal wohl einfach besser planen…