Schlagwort-Archive: Tutorial

Ein neuer Charakter von Anfang an – Tutorial Teil 2

Alexus RinSo, gestern hatte ich meinen zweiten Stream, wo ich meinen neuen Charakter “Alexus Rin” ein Stück weiter durch das Tutorial gejagt habe.

Insgesamt sollte ich jetzt kurz vor Ende des Tutorial stehen. Angewöhnt habe ich mir, die Sessions etwa eine Stunde lang laufen zu lassen. Schon da bin ich nicht sicher, ob das nicht schon zu lang ist.

Vermutlich langweilen sich die Leute, den kompletten Anfang durchzuschauen, aber mir ist es wichtig für neue Spieler auch einfach mal meine Sicht der Dinge zu präsentieren.

Gestern war lief es leider etwas holprig, da die Streamingplattform Twitch wohl Probleme hatte und die Webseite down war. Ich hoffe, dass das der einzige Grund war, warum ich die meiste Zeit nur einen Zuschauer hatte. Insgesamt sind wir gestern durch die Tutorial Inhalte Kampf, Industrie und kurz auch Scanning gegangen und konnten einen Blick auf eine Flotte von Kampfschiffen aller Größe werfen. Es war nicht so spannend, aber ich fand es ok. Der nächste Stream wird sich also vermutlich um das Ende des Tutorials drehen, die Schlacht gegen die Drifter am Drifterhive. Zum Schluss hat mein Charakter noch eine Fregatte (Merlin) und etwas Ausrüstung als Belohnung abgestaubt. Wurde auch Zeit, dass wir die kleine Fregatte bekommen.

Das Video findet ihr nun sowohl bei Twitch unter meinen Videos, als auch wieder bei YouTube:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/sqhEjKpFEzY

Im Video habe ich noch kurz auf Hilfsmittel bzw interessante Webseiten hingewiesen.

Zum einen http://phbv3.de. Das mächtige Eve Pilotenhandbuch. Zu meiner Zeit damals das mustRead, bevor man überhaupt mit dem Spiel gestartet ist. Mittlerweile ist es etwas in die Jahre gekommen, aber vieles ist immer noch aktuell. Ich kann jedem Neuspieler nur empfehlen, das Dingen zu lesen.

Zum anderen http://barkkor.blogspot.com. Der Blog von Barkkor, der neben interessanten Themen eben auch ein Overview bietet, welches das Spiel wesentlich angenehmer macht. Hierzu werde ich im nächsten Stream auf alle Fälle noch was sagen (und auch zeigen, wie man es bei sich einbindet).

Außerdem habe ich noch auf https://eveblogs.de hingewiesen. Der Blogaggregator der deutschsprachigen Eveblogger. Hier findet ihr immer die aktuellsten Blogbeiträge der bloggenden deutschsprachigen EVE-Spieler.

Ich freue mich auf jeden Fall auf den Abschluss des Tutorial und der Weiterführung in die Karriereagenten. Wenn ihr wissen wollt, wie es weitergeht, abonniert gern meine Twitchstream. Schaut hier wieder rein oder folgt mir auf Twitter.

Falls ihr Fragen, Anmerkungen, Kritik oder auch Wünsche habt, lasst es mich gern in den Kommentaren wissen.

Der nächste Stream wird in den nächsten Tagen stattfinden. Wann genau, kommuniziere ich wieder über die oben genannten Kanäle.

Bis dahin…

Ein neuer Charakter von Anfang an – Twitch Stream Donnerstag 21.06. um 20 Uhr

Hallo Freunde der Nacht. Morgen, also am Donnerstag den 21.06. geht der nächste Teil meines Charakters online. Der Stream läuft also wieder auf Twitch. Diesmal um 20 Uhr deutsche Zeit.

Mal schauen, wie weit wir diesmal kommen. Vielleicht schaffen wir ja schon die ersten Karriereagenten?!

Seid gern dabei, stellt zwischendurch Fragen, leistet mir Gesellschaft oder schaut euch einfach an, wie der Charakter weiterentwickelt wird.

Ihr findet mich im Stream also am Donnerstag um 20 Uhr unter:

https://www.twitch.tv/mr_tibbers_ger

Für alle anderen: Ich werde das Ganze später sicher auch wieder beim YouTube hochladen.

Euer Tibbers

Ein neuer Charakter von Anfang an – Stream nun auf YouTube

Ja, mein erstes Video über den neuen Charakter habe ich etwas arg spontan und vermutlich zu einer unglücklichen Uhrzeit den Stream bei Twitch gestartet. Aber um erstmal ein paar Erfahrungen im Ablauf zu sammeln war das wohl ganz gut so.

Danke an dieser Stelle an die paar Zuschauer. ;)

Ansonsten werde ich schauen, dass ich in Zukunft Abends ein Zeitfenster freischaufel. Mal sehen, wie interessant ich das Thema “Neuer Charakter” noch ein wenig aufpeppen kann. 1-2 Ideen für Tipps, die man zwischendurch einstreuen könnte, werde ich im nächsten Video mit einbauen. Dabei dann auch Links, welche sinnvoll sein könnten.

Das Video habe ich nun unbearbeitet auf YouTube hochgeladen. Das heißt, ihr habt zumindest die Chance einen Blick drauf zu werfen und eure Meinung noch kund zu tun. Sehr mir eventuelle Stotterei nach. Es war mein erstes Mal.. und ich hatte kein Konzept. ;)

So, hier nun das Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/kiiD1tWYUZI

Viel Spaß mit dem ersten Charakter Video…

PS: Mir ist im laufenden Stream aufgefallen, dass ich nicht mit FullHD streame. Das versuche ich für das nächste Mal noch zu ändern. :)

Ein neuer Charakter von Anfang an – Twitch Stream spontan um 10:15

Hallo Freunde der Nacht. Da ich spontan noch 1,5 Stunden Zeit habe, werde ich jetzt gleich meinen ersten Streamversuch für meinen neuen Charakter versuchen. Ich kann noch nicht garantieren, wie gut es läuft, aber wenn ihr dabei sein wollt, findet ihr mich unter:

https://www.twitch.tv/mr_tibbers_ger

Für alle anderen: Ich werde das Ganze auch beim YouTube hochladen, sobald ich da einen channel für habe.

Euer Tibbers

 

Neuer Charakter von Anfang an – Die Vorbereitungen

Sooo, da wären wir also. Ihr habt abgestimmt. Der neue Charakter wird also ein Omegaclone. Ein Caldari.

Hierzu habe ich mich nun von einem alten Omegaclone verabschiedet (bis dato wusste ich gar nicht, dass man 12 Stunden warten muss, bis der Charakter endgültig gelöscht und der Platz wieder frei ist.

Zusätzlich habe ich mir angeschaut, wie ich Videos aufnehmen bzw. streamen kann. Das mittel zur Wahl ist wohl OBS. Ich spiele gerade ein wenig mit der Konfiguration rum. Für Tipps bin ich hier übrigens dankbar.

Wenn alles klappt, streame ich dann alles auf Twitch und schneide dann am Ende alles zusammen und packe es auf Youtube.

Gebt mir also noch ein paar Tage Zeit, die Vorbereitungen abzuschließen, bis ich “auf Sendung” gehe. Die erste “Folge” wird sich dann um Charaktererstellung und Starttutorial drehen. Ggfs. schon der Anfang der Karriereagenten. Sobald ich diese abgeschlossen habe, gibt es dann eine neue Umfrage, wie es weiter gehen sollen. Ihr werdet also wieder gefragt sein, wie sich der Charakter entwickeln soll. Stay tuned… :)

Manufacturing Process: Von der Planung, bis zum Verkauf

Nach einem kurzen Mailaustausch mit Gramek möchte ich kurz aufzeigen, wie ich meine Produktionen plane. In der Regel plane ich, auf Grund der Marktbewegungen meine Produktionen für ca 2 Wochen. Also gehe ich die folgenden Punke alle 2 Wochen von Vorn durch (Achtung, Wall of Text incoming).

  1. Marktanalyse:
    Ich denke, besonders am Anfang der Karriere ist dieser Punkt ab schwierigsten zu beurteilen. Letztlich muss man viel lesen. Blogs, DevBlogs, Foren, Killboards. Dort findet man häufig Informationen, was gerade in New Eden passiert (Baut eine große Allianz z.b. gerade seine Fleet Doctrine um?). Was in naher Zukunft passiert (der Buff der Curse, der im Dev Blog angekündigt wurde, sorgte z.B. dafür, das hier schnell Profite abgegriffen werden können, weil der Bedarf temporär in die Höhe schießt). Und auf Killboards sieht man, was häufig in PVP Aktionen kaputt geht.
    Außerdem sind Events gute Einnahmequellen. An Jita Burn werden bestimme Schiffe z.b. in Massen in Jita aufgekauft und verbraucht.
    Aus solchen quellen lässt sich dann ableiten, was man produzieren könnte. Die Konkurrenz schläft allerdings nicht. So dass man hier auch schnell in die Verlustzone rutschen kann, falls zu viele Produzenten auf die gleiche Idee kommen. Das sind Dinge, die mit der kommenden Erfahrung aber in den Griff zu bekommen sind.
    Wichtig ist, dass man gut rechnen muss, ob es Sinn macht, Komponenten selber zu bauen, oder fertig gebaute zu kaufen. Ob man selbst geminerte Erze lieber verkauft und Mineralien als BuyOrder kauft (Opportunitätskosten) und ob man gegebenenfalls lieber mit seiner POS in ein anderes System zieht, weil die Produktionskosten, die CCP eingeführt hat einfach zu hoch sind.
  2. Tools, die helfen:
    Puh, da gibt es verschiedenste. Hilfreich ist auf alle Fälle das Programm EVE Isk per Hour, mit welchem sich die Produktionen recht konfortabel planen lassen inkl möglichen Absatz, Profitberechnung und Shopping List, welche man mit der eigenen Asset List abgleichen kann. In der aktuellen Version 3 gibt es noch verschiedene Bugs. Man ist also genötigt, gegebenenfalls auf eigene Excelsheets zurückzugreifen. Besonders was die Shoppinglist/Asset features angeht. Ebenfalls Hilfreich ist der Blueprint Calculator. Auch hier kann man sich Shopping Lists anlegen. Zum Einkauf verwende ich Elinor, welches mir direkt die Differenz zwischen Buy und Sellorder anzeigt. So kann ich schnell beim Einkauf feststellen, wo es sich lohnt eine Buy Order aufzusetzen und wo ich direkt von der Sell Order einkaufen kann. Ansonsten benutze ich für Marktdiagramme (um den Verlauf, wie in der EVE Market History anzuzeigen) das Tool R mit RStudio, hier kann ich Tendenzen im Marktverlauf mit Hilfe der CREST API abbilden.
    Die Liste lässt sich beliebig erweitern mit Hilfe von selbst programmierten Tools, Webseiten anderer Leute, etc pp. Hier muss jeder seinen eigenen Weg finden.
  3. Einkauf der benötigten Materialien:
    Das ist relativ einfach. Mit Hilfe meiner Shopping List und Elinor kaufe ich meine Güter entweder per Buy Order oder per Sell Order. Manchmal hilft es auch in der Corp/Ally bestimmte Güter zu kaufen (Miner verkaufen mir ihre Mineralien für guten Kurs) oder in Contracts zu schauen, ob man ein Schnäppchen schlagen kann.
  4. Logistik:
    Hier ist man auf zwei Möglichkeiten begrenzt. Entweder man macht es selbst, oder lässt es machen und zahlt ISK. Macht man es selbst, sollte man die verbrauchte Zeit in die eigene Kalkulation einbeziehen. Denn Zeit ist Geld. Auch in New Eden.
    Möchte man einen externen Dienstleister verwenden, bieten sich RedFrog oder PushX als Transportdienstleister an. Ich persönlich kann PushX empfehlen. In Kriegszeiten lasse ich so meine Waren transportieren. Die Kosten sind durch die Gewinnmarge gedeckt.
  5. Copy, Invention, Produktion:
    Hier beginnt dann letzlich der eigentliche Arbeitsschritt. BPOs kopieren, mit Hilfe von Decryptoren und Data Cores Inventen und dann gegebenenfalls parallel die Components schon bauen.
    Ich für meinen Teil mache alles an der POS. Man kann aber auch an entsprechenden Stationen alles machen. Hier muss man nur bedenken, dass man dann 10% Gebühr bezahlt.
    Was Decryptoren und Data Cores angeht, so kaufe ich immer so viele, wie viele Inventionversuche im Bezug auf die Erfolgswahrscheinlichkeit nötig sind. Hat die Invention also eine Wahrscheinlichkeit von 40 % und ich will 10 Stück bauen (pro erfolgreiche Invention kommt eine 1-run BPC raus), dann plane ich 25 Inventionruns ein.
    Die Produktion ist dann wieder ein einfaches Spiel. Ich nehme die benötigten Materialien und fange an zu bauen.
  6. Logistik again:
    Sind die Waren fertig gebaut, müssen Sie natürlich dahin, wo sie verkauft werden sollen. (Also TradeHub, FacWar Gebiet, etc)
    Auch hier wieder die beiden Möglichkeiten. Selber machen, oder machen lassen. Will man selber Transportieren, sollte man natürlich beachten, das die Waren im Cargo kein allzu nettes Gankziel bieten.
  7. Verkauf:
    Wenn man verkauft, verkauft man in der Regel per Sell Order am Trade Hub. Effektiver geht es, wenn man einen eigenen Trader Char hat, der entsprechende Standings und Skills hat, um den Handel abzuwickeln (einen solchen nutze ich z.B. sowohl zum Ankauf, als auch Verkauf von Waren). Es gibt auch für Bulk Trading (also der Massenhandel) verschiedene Mailinglisten in EVE. Oder man verkauft per Contract. Ich denke, der normale Weg ist aber der erst genannte.

Wenn man richtig kalkuliert und geplant hat, sollte am Ende ein entsprechender Profit stehen. Natürlich kann dieser auch mal schlechter ausfallen, als geplant. Z.B. weil man mehr Inventionversuche gebraucht hat, als geplant, weil die Systemkosten gestiegen sind, oder weil der Verkaufspreis auf Grund der Konkurrenz eingebrochen ist. Hiervon einfach nicht entmutigen lassen. Es ist ein steiniger Weg, aber wie man an meinen Statistiken sehen kann, lohnt es sich (und ich bin mit Sicherheit keiner der Top Industriellen).

So, nun habt ihr einen kleinen Einblick bekommen, wie ich meine Industrieaktivitäten plane. Wenn ihr Fragen habt, immer her damit.

 

 

Post Crius Industrie und andere Aufgaben

Mittlerweile ist einige Zeit vergangen, seit Crius aufgeschlagen ist (und auch seit ich einen Beitrag geschrieben habe. Schande über mich.)

Die größten Bugs, die Crius mit sich brachte sind soweit behoben, nur der Markt spielt hier und dort noch etwas verrückt. Wäre ich aufmerksamer gewesen, hätte ich hier sicherlich auch die ein oder andere Mrd herausschlagen können, aber ich war zu sehr mit der Umstellung meiner Industrie beschäftigt.

Ingesamt sind die Mehrkosten durch die neu hinzugeführten Installationskosten durchaus spürbar. Auch der neue Rhytmus durch die neuen BPO Zeiten ist bei mir noch nicht so ganz angekommen. Ich habe noch zu oft Leerlauf bei dem ein oder anderen Charakter. Ich denke aber das sich das noch einspielt. Insgesamt steht mein Industriezweig trotz Crius recht gut da und die Profite sind in diesem Monat hoch wie lange nicht mehr.  Das ist vielleicht einer der Gründe, warum ich nun auch hin und wieder gefragt werde, wie dieses oder jenes funktioniert.

“Industrie für Kaggnoobs” ist ein HowTo, an welchem ich gerade arbeite, um genau diesen Bereich abzudecken. Anfängern das Thema Industrie näher zu bringen und den Einstieg zu erleichtern. Das HowTo wird sicherlich erstmal in der Corp zur Anwendung kommen. Sobald es dort für gut befunden wird, werde ich es aber auch hier im Blog veröffentlichen. Mein Plan ist es hier das ein oder andere Tutorial zu platzieren, welche es gerade Anfängern in EVE leichter machen soll. Mal sehen, wie gut mir das gelingt.