Financial Reports September – November 2014

Jaja, ich weiß, ich wollte das regelmäßig machen, aber durch meine fehlende Motivation im September und zum Teil Oktober habe ich auch die Finanzen etwas schleifen lassen. So habe ich mich dann gestern hingesetzt und die entsprechenden Reports nachgeholt. Aber genug der Worte.

Fangen wir mit dem September an:

Finance Report 2014-09

Wie wir sehen, war der September durch die mangelnde Motivation nicht Gewinnbringend. Geschuldet durch die Tatsache, dass ich einiges an Material noch nicht verarbeitet hatte, wie geplant und der Tatsache nun für 3 Chars PLEXE gekauft zu haben, sieht das Ergebnis natürlich entsprechend aus. Und das obwohl ich mein Darlehen von über 3 Mrd wieder zurück bekommen habe.

Der Vorteil war natürlich, dass ich für den darauf Folgenden Monat einiges an Material als Überschuss hatte und ich so, nachdem meine Motivation im Oktober langsam wieder eingesetzt hat, direkt wieder loslegen konnte, ohne vorher einkaufen zu gehen:

Finance Report 2014-10

Tadaaa.. ein Ergebnis über 10 Mrd. Somit habe ich (durch den Vormonat) mein Ziel erreicht. Aber eins nach dem anderen:

Im Oktober habe ich wieder angefangen meine Produktion besser zu planen und vor Allem mein vorhandenes Material effektiv zu verarbeiten. Zusätzlich habe ich einen Character wieder auf Eis gelegt. Die Preise der PLEX haben mir doch zu sehr am Gewinn gefressen. Hier muss ich mir eine neue Taktik überlegen.

Durch die Mengen an vorhandenem Material musste ich nur noch einen kleinen Teil an Mats organisieren. Sehr praktisch, wie das Gesamtergebnis so geschönt wird. \o/

Der November war dann durch Zeitengpässe im RL etwas schwierig zu organisieren. Zusätzlich hatten wir mir 2 Wardecs zu tun (einer dauert immer noch an), die mir die Logistik entsprechend Schwer gemacht haben und ich so den ein oder anderen Tag keine Mats mehr hatte. Doch seht selbst:

Finance Report 2014-11

Im November habe ich beschlossen auf den PLEX Zug aufzuspringen, und mir so mein Budget mit einer Wertanlage entsprechend zu verschönern. Blöderweise habe ich mich ausgerechnet für den Zeitpunkt entschieden, den CCP genutzt hat, die ISBoxer Fraktion zu verärgern. Daraus resultierte, dass die PLEX-Preise stark gefallen sind. (und ich so zur Zeit ca 300 Mio ISK verloren habe). Nichts desto trotz, habe ich unter Berücksichtigung der PLEX Anlage immer noch ein sehr gutes Ergebnis. Zusätzlich dümpeln im Hangar noch fertig gebaute Schiffe im Wert von knapp 2 Mrd im Hangar rum, die nach dem Wardec ausgeliefert werden können und so hoffentlich den nächsten Report verschönern. :)

In diesem Sinne, frohes schaffen euch fleissigen Industriellen da draussen..

6 Gedanken zu „Financial Reports September – November 2014“

  1. Schön, dass du dich aufraffen konntest, wieder ein paar Zahlen zu präsentieren. Jetzt musst du nur noch den T2-Bereich deines Industrie-Tutorials fertig bekommen. ;-)

    Und ich sehe auch, dass ich mit meinem November-Bilanzgewinn in Höhe von 2,8 Mrd. ISK für einen fortgeschrittenen Anfänger gar nicht so schlecht dastehe.

    1. Yes Sir, steht auch auf meiner Liste. Ich bin nur einfach noch nicht dazu gekommen. Ich hoffe das dieses Jahr aber noch hinzubekommen und gegebenenfalls das vorhandene noch etwas zu überarbeiten.

      Ansonsten. Ja. 2,8 Mrd sind ne Menge. Und wenn ich mir manche Zahlen so anschaue, scheint nach oben kaum eine Grenze zu finden zu sein. :) Also fleissig weiter machen.. :)

    1. Ich habe extra ein HowTo geschrieben. ;-) Und man darf mich auch mit Fragen löchern. Solang man nicht das gleiche Produzieren will wie ich natürlich. ;-)

  2. Ich finde deine Übersicht ehrlich gesagt arg beeindruckend. 10 Mrd. im Monat will ich auch mal reinholen.

    Also mich hat die ISBoxer-Aktion von CCP 3,5 Mrd. ISK gekostet. Jetzt sitze ich auch 25 PLEXen und warte, dass die Preise iwann wieder steigen.

    1. Naja teil es mal auf 2 Monate auf.. effektiv wären es wohl so 5-6 Mrd gewesen, wenn ich nicht die Sammlung an Mats noch vorrätig gehabt hätte. Aber nichtsdestotrotz kann man mit Produktion+Invention ne Menge reissen. Man muss aber auch spaß an Excelsheets und Co haben. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.