Adios ISBoxer und Konsorten

Es ist ENDLICH geschehen. Es gibt ein offizielles und klares Statement Seitens CCP zum Thema Input Broadcasting, wie es z.B. die meistgenutzte Anwendung in ISBoxer tut.  Und alle so: yeaaah.

https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=387571

Kurz gesagt: Ab 1.1.2015 ist Input Broadcasting und Input Multiplexing gegen die EULA und wird genauso geahndet wie Botting.

Ein großer Sieg für die Anti-ISBoxer Gemeinschaft. Ich werde KEINEN ISBoxer User vermissen, der deshalb seinen Account aufgibt.

Ach ja: Can I hav Ur stuff? ^^

5 Gedanken zu „Adios ISBoxer und Konsorten“

  1. In Jita geht es schon sehr turbulent zur Sache. Ich bin sehr gespannt auf welchem Niveau sich die Rohstoff- und Plex-Preise einpendeln werden. Gerade die neuen Spieler werden hiervon profitieren.
    Für Plex-Anleger war das heute kein guter Tag. Insgesamt ist es aber wie ein vorzeitiges Weihnachtsfest.

  2. Oh nein. Ich sehe gerade wie meine in 25 PLEX investierten Milliarden über Nacht 3 Mrd. ISK an Wert verloren haben. Dies ist nicht nur ein schwarzer Tag für Multi-Boxer, sondern auch für meinen Kontostand.

  3. Ich finde es aber schon überraschend wie stark die PLEXe nachgeben. Hier haben sicherlich auch viele Spekulanten vorzeitig abgestoßen, um nicht mit runtergerissen zu werden (sorry, Gramek ^^). Allerdings geht der Trend ja trotzdem nach oben , nun eben nur von einem niedrigeren Ausgangslevel.

  4. Ach ich bin sicher, die PLEX Preise werden auf lange Sicht wieder nach oben wandern. Der Spike, der letzte Woche die Mrd Grenze überschritten hat, war schon recht unnormal. Und die Tendenz ist ja schon seit Jahren aufwärts. Das wird sich nun deshalb sicherlich nicht ändern.
    Ich werde zumindest meine PLEX Investition behalten und sollte in nem Jahr der Preis immer noch im Keller sein, werden sie halt aufgebraucht. Pech gehabt. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.