Financial Report August 2014

Hier ist er also, der erste Financial Report.

Ich habe mir mal ein Vorbild bei anderen größeren Produzenten genommen und meine Zahlen dank API weiterverarbeitet. Insgesamt ein Ergebnis, mit dem ich mehr als Zufrieden bin.

Kernaktivität lag im August definitiv auf Produktion, aber auch ein paar Randbereiche, wie Missionrunning wurden mitgenommen:

financialreport_2014-08

Wie man sieht, war der Monat recht erfolgreich. Immerhin so erfolgreich, dass ich es mir leisten konnte, meinem CEO ein größeres Darlehen zur Verfügung zu stellen, welche in die Player Donations und den Produktionsmaterialien einfließen (Ja ich weiß, die Begriffe Profit(Netto) und Profit(Gesamt) gehören getauscht, ich hatte aber keine Lust mehr die Grafiken zu ändern. :-P ).

An Produktionsgütern habe ich folgendes diesen Monat auf dem Markt verkaufen können:

produced_2014-08

Ich bin zumindest gespannt, ob die nächsten Monate genauso Erfolgreich werden und ich mein gestecktes Ziel von 10 Mrd Profit pro Monat bis zum Ende des Jahres erreiche.

5 Gedanken zu „Financial Report August 2014“

    1. 13500 Caldari Fuel Block
      1 Small Ship Assembly Array
      1 Advanced Small Ship Assembly Array

      Ich hatte ja noch die Arrays gekauft. Das fällt natürlich in Zukunft weg.

    1. Wäre super, wenn es ein Programm gäbe, dass die Auswertung macht. Ich mache das alles mehr oder minder Manuell. Ich lese alle Informationen per API in eine Datenbank. Von dort kann ich dann per SELECT Abfragen an die gewünschten Informationen kommen. Ich muss dann noch händisch ein bisschen gruppieren.
      Aber gute Idee, ich werde das Ganze wohl mal Web-Basiert umsetzen in meinem Webtool. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.