Financial Report 2014 – Jahresrückblick

So, nachdem ich ja immer auch einen monatlichen Report rausbringe, der scheinbar gut ankommt, habe ich mich hingesetzt und einfach mal einen Report für das ganze Jahr erstellt. Die Zahlen werden sicher nicht 100 % perfekt sein. Mir fehlt die Analyse der Contracts, von denen es ein paar gegeben hat. Außerdem gab es im Jahr zwischendurch mal Probleme mit der API, so das vermutlich nicht alle Transaktionen vorhanden sind. Im Grossen und Ganzen sollte es aber passen.

Report_2014

Insgesamt war es ein erfolgreiches Jahr, wenn man berücksichtigt, dass ich zwischendurch einige Monate so gut wie gar nicht eingeloggt war und wir ansonsten als Corp (nachdem wir die Allianz gewechselt haben) auch mit einigen WarDecs zu tun hatten.

Was auffällig ist, sind die hohen Kosten an Skills. Das wird vorallem den neuen Chars geschuldet sein, die ich im Industriebereich ausstaffiert habe. Zusätzlich sind dort auch so Sachen, wie Frachterskill gelandet.

Frachter ist ein gutes Stichwort. In den Fittings verbirgt sich unter anderem eine Providence. Daher der hohe Posten.

Ansonsten habe ich diverse Accounts gePLEXt, was dazu führte, dass ein recht ansehnlicher Betrag in PLEXen zusammen gekommen ist.

Erschreckend finde ich persönlich den Posten Manufacturing Cost, also die Installationskosten für Manufacturing Aufträge. Wenn ich bedenke, dass ich alles an der POS produziert habe und die Systemkosten ja auch erst ein paar Monate existieren, finde ich über 1,3 Mrd ISK ganz schön hoch. Hier hat CCP, neben Brokerfee und Transactiontax einen netten ISK Sink geschaffen.

Alles in Allem habe ich das gros meines “Vermögens” im letzten Jahr erwirtschaftet. Ich bin gespannt, wie sich das im Jahr 2015 entwickelt.

7 Gedanken zu „Financial Report 2014 – Jahresrückblick“

  1. Um deine Bilanz noch etwas schöner zu gestalten, könntest du kaufmännisch rechnen und z.B. große Schiffe als Aktiva betrachten und nicht als Ausgabe. Das gleiche mache ich auch bei BPO’s, die ja durchaus einen beträchtlichen Wert haben können – verwendete Skills hingegen sind ein Aufwand.

    Du müsstest übrigens mal einen Beitrag dazu schreiben, wozu man soviel Kohle überhaupt braucht. ;-) Diese Frage stelle ich mir auch langsam.

  2. Bisher hab ich es halt ähnlich einer G&V Rechnung gemacht. Aber eine Bilanz wäre sicherlich auch mal interessant. Ich werde mal schauen, ob ich das nicht noch zum letzten Jahreswechsel mache. Sonst sieht man ja auch nie, wie viel Gesamtvermögen da ist.
    Zum Verwendungszweck der ganzen ISK. Tja gute Frage. Ich wil ja auch irgendwann nochmal Capitals haben und/oder Shiny Ships. Außerdem… ISK kann man nicht genug haben. :D Frag mal die Herren in den großen Coalitions mit ihren Trilliarden ISK… ^^

    1. Naja es ist ja nicht von heut auf morgen getan. Da steckt eine Menge Zeit des Skillens drin. Aber sobald Du die Skills hast und Dich halbwegs an meinem Tutorial (oder auch anderen Tutorials) hälst, solltest Du das auch schaffen können. Man muss nur die richtigen Waren finden, die man baut und verkauft. ^^

  3. Hi, schön mal einen Indu zu sehen, der sein Wissen und seine Statistiken teilt. Gratz zu deinem Gewinn – du scheinst es richtig zu machen :-P

    PS: I vote you for CSM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.