Faction Warfare, GMVA und ich

Gallente LogoIch muss jetzt mal ein bisschen Werbung machen. Nicht nur für Eve Online (das meine werten Leser vermutlich eh spielen), sondern insbesondere dafür, die gewohnte Sicherheit des Highsec zu verlassen und sich einer Corp/Allianz anzuschließen, die PvP macht. Welche Form des PvP’s ist letztlich eure Sache. Ich empfehle jedoch  Faction Warfare.  Doch erstmal zu dem, wie ich dazu gekommen bin.

Als ich mit Eve gestartet bin, ging es mir wohl wie den meisten anderen. Ich hatte keine rechte Vorstellung, was ich machen soll, also habe ich getan, was alle in der Corp getan haben: Missionrunning und Mining. So habe ich also das erste Jahr verbracht. Ich habe dann auch in weitere Dinge reingeschnuppert. PI im Wurmloch, Sites fliegen im Wurmloch, Stationtrading, Industrie, 0.0.
Einiges davon mache ich auch heute noch mit meinen Alts, aber nicht mehr als Hauptthema. Mein Main befindet sich seit einigen Monaten im Gallente Faction Warfare.

Bei Faction Warfare, also dem Krieg der Fraktionen (Amarr <-> Minmatar, bzw Gallente <-> Caldari) schließt Du dich quasi einer der Fraktionen an. Das hat verschiedene Auswirkungen. Du kannst nicht mehr so ohne weiteres in den Highsecraum der gegnerischen Fraktion. Du befindest Dich quasi im Dauerkrieg.

Auslöser für uns war, dass der harte Kern der Corp keine Lust mehr auf Highsec hatte. Jeder von uns hatte mehr oder minder sein Intermezzo im PvP erlebt. Wir waren des Minings müde geworden. Also ging die Suche auf eine geeignete Heimat los. Gallente Faction Warfare war ziemlich bald als Ziel ausgemacht und im eveger-forum entdeckte ich das Gesuch von HildCo , eine Deutschsprachige Gallente FW Corp, die wiederum zur berühmten Allianz Villore Accords (GMVA) gehört. Nachdem wir das gelesen hatten, dauerte es nicht lang, bis wir zum Bewerbungsgespräch auf dem TS landeten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=cFovzGN1qTI

Tja, was soll ich sagen. Wir haben dort unsere Heimat gefunden. Was GMVA ausmacht (und dabei erwähne ich bewusst die Allianz und keine besondere Corp):

  • (Fast) jeden Tag Flotten, ohne Zwang daran teilhaben zu müssen.
  • Von kleinen Atron Fleets bis Capitalfights ist alles möglich und wird von der Allianz unterstützt
  • GalMil Teamspeak, bei dem alle Fäden zusammen laufen
  • ein eigenes Slack.
  • Spaß, egal ob wir gewinnen oder verlieren (was natürlich nieeee vorkommt. :D)
  • Die berüchtigten Thirsty Thrasher Thursday Fleets (die mittlerweile an anderen Tagen stattfindet)
  • Eine tolle Internationale Gemeinschaft
  • Corps in den wichtigen Timezonen
  • Eine tolle Corpübergreifende Gemeinschaft (ich kann es nicht oft genug erwähnen)
  • Unterstützung in den Fleets und abseits davon, egal ob mit Rat oder Tat
  • Gemeinschaft… (jaja ich wiederhole mich)
  • Und bei all dem Spaß sind wir auch noch sehr erfolgreich

GMVA LogoAlso schaut bei uns rein. Schließt euch einer Corp der GMVA an. Egal ob ihr Anfänger oder Alter Hase seid. Helft uns den Caldari den Garaus zu machen und habt Spaß dabei.

Ich kann euch garantieren. Ihr werdet es nicht bereuen.

Wenn ihr nicht wisst, wen ihr ansprechen sollt, meldet euch einfach bei mir.

 

2 Gedanken zu „Faction Warfare, GMVA und ich“

  1. Freut mich, dass du dabei bist. Die Sache mit den Atronfleets kommt mir wie bekannt vor. Die Corp hat übrigens nochmal 20 Derptrons gesponsort. Wenn du auch mal ne Runde FCen willst…

  2. Ich kanns auch nur unterstreichen. Der cheff der gmva hat einfach kapiert um was es bei Computerspielen geht. Und zwar zusammen Spaß haben! Und alles was keinen bock macht wird gelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.