[Bloggerecho #5] Wahrer Reichtum

Ein neues Bloggerecho von Gramek.  Da kann ich doch auch mal wieder meinen Senf dazu geben.  Was empfinde ich als Reichtum in EVE und wie reich “fühle” ich mich. Hier ein kurzer Abriss meiner Meinung.

Reichtum ist eine Variable in EVE die von  vielen Unterschiedlich definiert wird. Für die einen ist es die bloße Zahl auf dem Wallet, für die anderen die Menge an greens auf dem Killboard und wieder für andere die Gemeinschaft mit den Spielern.

reichtumFür mich persönlich ist es ein Mix aus all diesen Faktoren.  ISK technisch geht es mir gut genug, um auch mal größere Verluste wegzustecken. Ich kann meine Accounts recht bequem mit ÍSK finanzieren und habe auch kein Problem damit, mir (fast) alles zu kaufen, was ich will. Dinge wie Erebus , Fortizar  Zitadellen, etc. mal ausgenommen.  Wichtig hierbei ist mir eigentlich, dass ich keinen ewigen Grind brauche, um am Ende keine roten Zahlen zu schreiben.

Wo will ich hin? Gute Frage. Ich hatte mir mal als Ziel gesteckt, bei erreichen der ersten 100Mrd ISK eine Public Fleet zu finanzieren. Blöderweise kaufe ich mir immer wieder Dinge, die mich von den 100Mrd abrücken lassen. Mal sehen, wann ich die Marke endlich knacke. ^^

Wichtiger als die ISK an sich sindGMVA Logo mir mir aber eher die Faktoren Spaß und Gemeinschaft.  Mich mit anderen
Spielern gut verstehen, auch außerhalb des Clients.  Stundenlang mit den Allianzkollegen durch die Gegend roamen.  Späße machen, wenn es erlaubt ist, konzentriert sein, wenn es nötig ist. Sich gemeinsam über Abschüsse freuen und auch gemeinsam über die eigene Dummheit lachen. Ja auch dieser soziale Aspekt bedeutet für mich Reichtum in EVE.  Zu sehen, dass EVE Spieler (meist) für einander einstehen, wenn nötig. Bei RL Problemen zu unterstützen. Das ist der grenzenlose Reichtum der EVE Community.

Ihr seht, für mich geht es nicht nur um die ISK. Die sind nur Mittel zum Zweck, um entspannter spielen zu können. Der wahre Reichtum für mich ist die Community, die mich immer und immer wieder Stolz macht, teil davon zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.